Smartwatch mit SIM Vertrag

Smartwatches werden immer intelligenter. Der Funktionsumfang muss sich nicht mehr hinter dem von Mobiltelefonen verstecken. Ausgestattet mit einem SIM Vertrag lässt sich mit der Uhr am Handgelenk nicht nur telefonieren und surfen. Messaging, Musik und Apps - das und einiges mehr bieten die neuesten Modelle. Doch das Potential der Technik der Smartwatch mit SIM Vertrag zum Tragen ist noch lange nicht ausgereizt.


Smartwatch mit Sim Vertrag von o2

Das Smartwatch Angebot findest Du bei o2 unter Handys & Tablets – Zubehör & Gadgets- Smartwatches & Fitness. 

Apple Watch Series 4

Smartwatch mit SIM Vertrag von o2

Apple Watch Series 4 mit o2 Free Tarif

Mit bis zu 225 MBits

Optionales Datenvolumen von

2 GB

10 GB

20 GB

oder

30 GB und mehr. 


Der Markt der Uhren wird neu verteilt
Die traditionsreiche Schweizer Uhrenindustrie ist alarmiert. Als Marktführer im Smartwatch-Bereich hat Apple die Eidgenossen mit seinen Verkaufszahlen bereits deutlich abgehängt. Um die Gunst der Kunden buhlen allerdings noch weitere aussichtsreiche Anbieter. Als vor einigen Jahren die ersten Smartwatches auf den Markt kamen, waren sie nicht viel mehr als technische Spielereien. Sie boten die Möglichkeit, zu telefonieren ohne das Smartphone selbst aus der Tasche hervorzukramen. Dazu kamen ein paar Zusatzfunktionen wie beispielsweise Pulsmessung und natürlich die Anzeige der Uhrzeit. Gerade für sportlich Aktive wie Jogger und Radfahrer war die Smartwatch eine nette Erweiterung des Smartphones, aber eher ein Zusatzgerät.

Mit SIM Vertrag zum vollen Funktionsumfang
Heute schreitet die Entwicklung in diesem Marktsegment unaufhaltsam voran. Inzwischen haben sich die intelligenten Uhren emanzipiert. In Kombination mit einem SIM Vertrag ist eine Smartwatch nicht auf ein Telefon im Hintergrund angewiesen, um ihre Funktionalität voll zu entfalten. Wer mit einem solchen Zeitmesser unterwegs ist, kann sein Smartphone zuhause lassen. Ein Vertrag mit mehr als einer Karte sorgt für eine einheitliche Telefonnummer. Eltern, die mit ihren Kindern auch auf dem Schulweg in Kontakt bleiben wollen, brauchen ihrem Nachwuchs kein Handy zu kaufen. Spezielle Smartwatches für Kinder mit GPS-Funktion sind eine ausgezeichnete Alternative. Auch Freunde von Outdoor-Sportarten und -Aktivitäten finden inzwischen Modelle, die auf diesen Bereich zugeschnitten sind. Weitere Anwendungsbereiche werden bereits von den Herstellern adressiert.

Vielfältige Einsatzgebiete
Die Auswahl an Smartwatches ist groß. Es gibt preiswerte Einsteigermodelle und ein Standardumfang an Funktionen findet sich bei den meisten Uhren. Sie informieren bei eingegangenen Anrufen und Nachrichten. Sie sind Telefon und Kalender und helfen bei der Aufgabenverwaltung. Zusätzliche Apps und Widgets sind je nach Hersteller und Betriebssystem vorhanden. Da eine Smartwatch hohe Anforderungen an den Akku stellt, sind leistungsfähige Akkus und schnelle Aufladeoptionen gefragt. Selbstverständlich finden sich hier auch die großen Namen aus dem Bereich der Smartphones wie Apple, Samsung, Huawei und andere, denn es gibt starke Ähnlichkeiten bei der zugrunde liegenden Technik. Auch ein großer Anteil des Kundenkreises ist an beiden Varianten der smarten Technologie interessiert.

Smartwatch von Fossil

Daneben bedienen auch klassische Anbieter für Uhren und Mode den wachsenden Markt. Fossil, Diesel und Emporio sind wichtige Vertreter, die ihren Kunden neben dem gewohnten Design und Stil auch die neueste Technik bieten wollen. Auch Fitness ist ein Kaufkriterium für viele Kunden. Eine Smartwatch, die hier punkten kann, misst nicht nur den Puls und zeichnet alle sportlichen Aktivitäten auf. Das Angebot an Funktionen für diese Zielgruppe geht weit darüber hinaus. In diesem Segment sind Fitbit, Garmin und andere aktiv, aber auch Samsung und Apple sind an der Gesundheit ihrer Anhänger interessiert. Für den Outdoor-Bereich bietet der durch Navigationsgeräte bekannt gewordene Hersteller Garmin ausgereifte Smartwatch-Modelle an. Neben topologischen Karten und Kompass helfen auch Barometer und Höhenmesser, sich bei sportlichen Ausflügen in der Natur besser zurechtzufinden.

Gibt es günstige Pakete mit SIM-Vertrag?
Weltweit und auch in Deutschland boomt der Verkauf von Smartwatches. Der Trend geht eindeutig zu SIM-fähigen Uhren, da sie den Kunden mehr Unabhängigkeit bieten. Allerdings wagen sich die großen deutschen Mobilfunkanbieter nur langsam an das Thema Smartwatch heran. Mit Vodafone, Telekom und O2 bieten erst drei der Dienstleister Smartwatches an. Es bleibt abzuwarten, wann andere wie klarmobil, otelo und blau.de folgen werden und auch Prepaid und Tarife für die Geräte mit eSIM anbieten. Bislang suchen Kunden hier noch vergebens nach den smarten Uhren.

Telekom und Vodafone beschränken sich auf die Apple Watch Series 3 und 4, sowie auf die Samsung Galaxy Watch. Die Auswahl an Modellen ist insbesondere bei Apple groß, allerdings gibt es keine Sparangebote in Kombination mit einem Vertrag. Lediglich O2 bietet seinen Kunden bisher die Möglichkeit, eines der modernen Geräte zusammen mit einem 2-Jahres-Vertrag billig zu erwerben. Dabei beschränkt sich O2 nicht nur auf Uhren von Apple und Samsung, hier finden Kunden auch Huawei und TCL. Leider ist die Auswahl bei den Mobilfunk-Anbietern noch recht bescheiden, unabhängig von der Nutzung einer SIM. Im Sinne der Kunden ist zu hoffen, dass sich die Situation bald verbessern wird.

Was ist eine hybride Smartwatch?
Eine weitere Produktgruppe erobert sich Marktanteile bei den intelligenten Uhren. Hybride Smartwatches sind auf den ersten Blick nicht von einer klassischen Armbanduhr zu unterscheiden. Ein analoges Zifferblatt mit optionaler Datumsanzeige stellt nun wirklich keine Besonderheit dar. Bei näherem Hinsehen, insbesondere unter den Gehäusedeckel, offenbart sich dann die hier eingesetzte Elektronik. Ein Vibrationsmotor und zahlreiche Sensoren sorgen für die smarten Funktionen. Die Modelle haben es wirklich in sich. 
Der Vibrationsmotor informiert über eingehende Anrufe, Mails, SMS und andere Meldungen. Die Sensoren sind in der Lage, körperliche Aktivitäten aufzuzeichnen. Sie zählen Schritte, messen die zurückgelegte Distanz, errechnen die verbrannten Kalorien und überwachen den Schlaf. Solche Hybrid-Uhren können Musik abspielen oder auch die Kamera des Handys auslösen. Die Bandbreite der Hersteller für Hybride ist groß, bekannte Namen sind unter anderem Withings und Kronaby. Die Uhren sind meist in der Lage, mit einem iPhone oder Android-Phone zusammenzuarbeiten. Aber unabhängige Modelle mit eigener SIM gibt es in dieser Kategorie nicht.

Fossil Smartwatch mit Armband

Welche Smartwatch passt zu mir?
Bei der Auswahl des geeigneten Modells gehören Optik, Funktionalität und Preis zu den Kriterien, die die Kaufentscheidung beeinflussen. Wer Wert auf eine Vielzahl von Funktionen und eine große Anzeige legt, findet Modelle, die schon durch ihr Aussehen beeindrucken. Bei zierlichen, mehr auf schlichte Optik ausgelegten Modellen ist der Funktionsumfang naturgemäß etwas eingeschränkt. Die Modellvielfalt ist groß, je nach Anforderung lässt sich das geeignete Modell finden. Auch preiswerte Einsteigermodelle sind verfügbar.

Smartwatch für Herren
Eine pauschale Empfehlung für Herren ist kaum möglich, zu unterschiedlich sind die verfügbaren Uhren und die Ansprüche. Ein markantes, maskulines Aussehen alleine genügt nicht. Männer sind meist an zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen und zahlreichen technischen Funktionen interessiert. Beliebt sind Gehäuse aus Edelstahl, für das Armband wird gerne Leder oder ebenfalls Edelstahl genommen. Marken wie Fossil, Diesel und Apple gehören zu den Favoriten.

Smartwatch für Damen
Auch Frauen legen Wert auf gute Technik. In Kombination mit einem modischen und eleganten Design können Smartwatches die Damen begeistern. Gerne wird einem runden Display der Vorzug vor einem eckigen Modell gegeben. Gold, Schwarz, Weiß und roséfarbene Töne dominieren bei den Farben. Oft ist ein Hybrid-Modell eine ausgezeichnete Wahl. Bei sportlichen Damen dagegen fällt die Wahl auch gerne auf ein weniger elegantes, aber funktionales Modell. 

Smartwatch für Kinder
Eine speziell für Kinder entwickelte Smartwatch hat einige Vorteile. Durch GPS können Eltern bei Bedarf den Aufenthaltsort des Kindes ermitteln. Das bietet ein hohes Maß an Sicherheit. Bei einem Modell mit SIM und Mobilfunk-Vertrag sind auch Telefonate oder der Austausch von Nachrichten möglich. Mit eingebauter Kamera und verschiedenen Spielen kommt der Spaß für den Nachwuchs nicht zu kurz. Zudem ist eine Smartwatch für Kinder günstiger als ein Smartphone und wird für jüngere Kinder dem Alter besser gerecht. Viele Modelle gibt es zum Beispiel von VTECH. O2 vertreibt die FamilyWatch von TCL mit Vertrag und großzügiger Flat. 

Smartwatch für Senioren
Nicht nur für junge Menschen ist eine Smartwatch eine gute Wahl, auch Senioren haben Vorteile durch die moderne Technik. Die Modelle für diese Zielgruppe verfügen über eine intuitive Bedienung und sind im Aufbau übersichtlich. Die Technik konzentriert sich auf ausgewählte Funktionen. So wird die intelligente Uhr zum Helfer im Alltag und kann im Notfall sogar Leben retten. Ein großes Display mit kontrastreicher Darstellung erleichtert die Nutzung. Weiche Materialien wie Kunststoff oder Leder erhöhen den Tragekomfort, ein stabiles Gehäuse schützt die Uhr. Geeignete Modelle mit GPS und SOS-Funktion werden von Haier, Coosa und Zembro angeboten.

Sport und Fitness
Funktionen wie Messung der Herzfrequenz, Aufzeichnung der sportlichen Aktivitäten und Kalorienzählen gehören zu den Eigenschaften, mit denen Smartwatches bereits in der Anfangszeit geglänzt haben. Bei den meisten Modellen sind Fitness-Standardfunktionen vorhanden. Wer höhere Anforderungen für den sportlichen Einsatz hat, findet eine Vielzahl geeigneter Uhren. Beliebte Vertreter sind beispielsweise Samsung Gear, Fitbit oder Garmin Outdoor- und Fitness-Modelle. Fitness-Armbänder sind eine preiswerte Alternative für sportlich Aktive, denen ein Fitness-Tracker ohne die Zusatzfunktionen einer Smartwatch genügt.

Beliebte und bekannte Smartwatch-Modelle
Die Anzahl der Anbieter und Modelle ist inzwischen immens, die hier vorgestellte Auswahl ist nicht repräsentativ, gibt aber einen guten Einblick.

Apple Watch Series 3 und 4
Wer bereits ein iPhone besitzt, für den ist eine Apple Watch die perfekte Ergänzung. Mit großem Display unter einer Vielzahl von Design-Varianten ist die Apple Watch ein modernes Fitness-Center für unterwegs. Neben dem Tracken von sportlichen Aktivitäten ist hier auch ein proaktiver Gesundheits-Monitor integriert. SIM und Vertrag machen die Vorteile des iPhone auch dann verfügbar, wenn es nicht selbst mit dabei ist.

Samsung Galaxy Watch
Auch die Galaxy Watch von Samsung überzeugt mit einer großen Auswahl an Varianten für Zifferblatt, Gehäuse und Armband. Wahlweise in einer Bluetooth- oder LTE-Version für den Einsatz mit einer SIM verfügbar. Mit vielen Funktionen für Business, Sport und Zuhause überzeugen die neuesten Modelle. Es gibt Apps in großer Auswahl, der Akku ist leistungsfähig und mit der induktiven Ladestation ist Aufladen ein Kinderspiel.

Garmin Vivoactive 3
Der Hersteller profiliert sich insbesondere mit Smartwatches für Outdoor und Fitness. Die wasserdichte Vivoactive hat zahlreiche vorinstallierte Sport-Apps für Yoga, Jogging, Schwimmen und mehr. Der Akku ist mit einer Laufzeit von bis zu 7 Tagen extrem leistungsfähig. Garmin bietet unzählige Designvarianten, kontaktloses Bezahlen und auch eine zusätzliche Musikfunktion. Wer gerne im Outdoor-Bereich unterwegs ist, findet bei diesem Hersteller weitere ausgezeichnete Produkte.

Mit Handy-tel24.de findet jeder seine Smartwatch mit SIM Vertrag.